Handgefertigte Taschen

Eine Tasche kann man für vieles gebrauchen, aber in erster Linie um Dinge, die man braucht, mitzunehmen. Zusätzlich sollte eine Tasche zu dem Stil des Taschenbesitzers passen und natürlich auch praktisch sein. Manchmal muss eine Tasche groß und stabil sein, manchmal klein und schick. Manch einer benötigt eine Tasche für die Arbeit, ein anderer als modisches Accessoire. Oder vielleicht doch nur eine Einkaufstasche? 

Handgefertigte Taschen aus Deutschland

Wie sie sehen können, gibt es viele Kriterien, nach denen man seine Tasche auswählen kann. Aber für viele ist die Qualität ein wichtiges Merkmal. Hier finden Sie unter anderem echte Designertaschen der Marke Poijng aus Franken, die qualitativ hochwertige und zweckmässige Taschen aus Leder oder Wollfilz in den unterschiedlichsten Farben herstellen. Und noch dazu finden Sie von dieser Marke sowohl Business-Taschen wie auch Taschen für die Freizeit, natürlich alles handgefertigt.

Materialien aus einem Weltkulturerbe

Es gibt tatsächlich Herstellungsprozesse, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt werden, und  die Herstellung des Rindentuches für die iPad- und iPhone-Hülle, das Poijng Design nutzt, gehört dazu. Dieses Tuch wird umweltfreundlich aus der Rinde des ostafrikanischen Feigenbaums Mutabe in traditioneller und aufwendiger Handarbeit gefertigt, und schließlich in Deutschland zu einem hochwertigen Produkt weiterverarbeitet. So was hat nicht jeder!

Taschen aus Recyclingmaterial

Eine ganz andere Materialquelle hat Leesha Design für sich aufgetan, denn bei der Herstellung dieser Taschen werden nur Stoffreste aus anderen Herstellungsprozessen, wie z.B. bei der Markisenherstellung, eingesetzt. Was dabei herauskommt sind absolute Unikate in den unterschiedlichsten Designs, wie z.B. Einkaufstaschen, Kosmetiktaschen oder Federmäppchen. Und das alles auf verantwortlichen Quellen!
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3