Speisebehälter Retro

Speisebehälter im Retro-Style sind traditionelle Behälter und liegen dennoch voll im Trend. Diese Behälter wurden bis in die 60er Jahre genutzt, um Arbeiter und Kinder mit warmen Essen zu versorgen. Dafür wurden die Behälter einfach in heißes Wasser gestellt, um den Inhalt zu erwärmen.

Speisebehälter nach alter Tradition

Die Speisebehälter wie Vorratsbehälter, Brotzeitdosen, Frischhaltedosen, Snackboxen und Campingeschirr werden heute aus emailliertem Stahl angefertigt und enthalten am Deckel eine Gummidichtung, welche die Lebensmittel in den Boxen besonders gut schützen. Dadurch wird gleichzeitig der Transport der Speisen ungemein erleichtert, denn hier kann nichts auslaufen. Die Behälter sind bestens geeignet, um Lebensmittel in die Schule, in den Kindergarten, zur Arbeit oder auch zu einem Picknick zu transportieren.

Tragegriffe erleichtern den Transport

Dafür sorgt zusätzlich ein Spannverschluss, welcher mit einem Tragegriff versehen wurde. Mit diesem kann der Behälter bequem getragen werden. Größere Behälter sind durchaus geeignet, ein ganzes Menü unterzubringen und in diesem Behälter aufzuwärmen.

Bestens zum Camping geeignet und umweltferundlich

Vor allem beim Camping sollten diese Behälter nicht fehlen, um fertige Mahlzeiten mitzunehmen und bei Bedarf zu wärmen. Um Lebensmittel kühl zu lagern, sind die Speisebehälter auch zum Kühlen geeignet. Die Speisebehälter im Retro Style zeichnen sich durch ihre robusten, hitzebeständigen sowie Geschmacks neutralen Eigenschaften aus. Nach dem Gebrauch, der über Jahrzehnte garantiert wird, sind die Behälter zu 100 Prozent recyclebar. Das schont gleichzeitig auch die Umwelt. Das moderne Design aus emailliertem Stahl oder Edelstahl macht die Speisebehälter formschön, praktisch und stylisch zugleich. Die einfache und sichere Handhabung machen diese Speisebehälter so beliebt bei allen Nutzern.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2