Brotdosen aus Biokunststoff

Vorratsbehälter aus Kunststoff gibt es sicherlich in jedem Haushalt, mit dem Nachteil, dass Kunststoff überwiegend aus Erdöl hergestellt wird, daher wertvolle Ressourcen verschwendet und nach Gebrauch auch noch zu umweltbelastendem Müll wird. Nicht so mit den Brotdosen aus Biokunststoff, denn dieses Material wird überwiegend aus Zucker oder Mais gewonnen, demnach aus einem Rohstoff, der nachwächst. 
Außerdem ist dieser natürliche Kunststoff vollständig recycelbar und auch biologisch abbaubar.

Brotdosen aus dem europäischen Raum

Die Brotdosen aus Biokunststoff werden, was ihrer Umweltfreundlichkeit auch noch zugute kommt, in Deutschland bzw. Europa produziert. Lange Transportwege werden überflüssig, auch ein Plus für die Umwelt. Natürlich sind die Brotdosen aus Biokunststoff auch BPA-frei, eben rundum umweltfreundlich. 

Brotdosen nicht nur für unterwegs

Brauchen Sie eine Brotdose für unterwegs? Dann sind diese Behälter genau richtig. Die Brotdosen aus natürlichem Kunststoff sind praktisch zum Mitnehmen, weil sie leicht sind und die richtige Größe für Ihre Brotzeit haben, aber sie sind auch toll als Vorratsbehälter für lose Lebensmittel wie Mehl, Reis, Müsli und Co. Wenn Sie sie als Frischebox für den Kühlschrank einsetzen wollen, ist das auch kein Problem. Dafür gibt es natürlich auch verschiedene Größen in quadratischer und länglicher Form, damit alles seinen Platz in einem Vorratsbehälter aus Biokunststoff findet.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10